Gemeinde Heiligkreuzsteinach

Rathaus
Silberne Bergstraße 3
69253 Heiligkreuzsteinach

 

 

Kontakt

Tel.: +49 6220 9220-0

Fax: +49 6220 9220-20

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

 

montags:

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.30 Uhr

 

mittwochs:

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

 

freitags:

08.00 - 12.00 Uhr

 

Hinweis:

Während der Sprechstunden ist die Anwesenheit der Bürgermeisterin wegen evtl. Termine außer Haus nicht gewährleistet. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kindergarten „Im Wiesengrund“

Unser „offener“ Kindergarten bietet optimale Voraussetzungen für eine positive Entwicklung der uns anvertrauten Kinder, durch das vielfältige Angebot an Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.
 

Die Lage:

Unser Kindergarten liegt inmitten von Feldern, Wiesen, Wald und einem Bach. Daher stammt der Name der Einrichtung: Im Wiesengrund.

Unser Außengelände ist großzügig gestaltet und weitgehend naturbelassen. Zusätzlich nutzen wir einen ehemaligen Wendeplatz zum Befahren mit verschiedenen Fahrzeugen, den Spielplatz der Gemeinde gegenüber dem Kindergarten und die Wiesen in unmittelbarer Nähe, um möglichst viel im Freien zu spielen.
 

Dabei gibt es für uns und unsere Kinder übrigens kein schlechtes Wetter: Mit Matschhosen und Gummistiefeln ausgestattet, gehen wir auch bei leichtem Regen nach draußen.
 

Neben unserer Einrichtung liegen die Feuerwehr, die Turnhalle und die Grundschule. Geschäfte sind gut zu erreichen, so dass wir mit den Kindern gemeinsam einkaufen können.
 

Schwerpunkte

Unsere pädagogischen Schwerpunkte sind Bewegung, naturwissenschaftliches Arbeiten und Ernährung.

Wir möchten den Kindern viele Möglichkeiten und Anreize bieten, sich zu bewegen. Spaß, Freude und Zufriedenheit durch die Bewegung werden dadurch erlebbar. Dies  ist an unterschiedlichen Orten möglich, wie z.B. in der Turnhalle, auf dem Außengelände, auf der Straße und im Kindergartengebäude.

Mit der Bewegung schaffen wir nicht nur die Voraussetzung für den Muskelaufbau, die Koordination und die Entwicklung der Grob – und Feinmotorik, sondern fördern auch die Wahrnehmung, die Raumerfahrung, die Entwicklung eines Körpergefühls und die Steigerung des Konzentrations– und Reaktionsvermögens. Korrekte Körperhaltung, sicheres Gleichgewicht, Körperbeherrschung und sicheres Gehen werden geübt. Gleichzeitig ist es die Vorstufe zu den Kulturtechniken (wie  z.B. schneiden, malen, mit Stiften umgehen).

 

Den natürlichen Forscherdrang der Kinder begleiten wir gerne. Ein gut ausgestattetes Forscherlabor bietet ideale Voraussetzungen für das Erforschen der Welt und seiner Elemente.
 

Die Ernährung ist eine wichtige Grundlage für die Gesundheit und Entwicklung eines Kindes. Das Wissen über die Herkunft der Lebensmittel und ihre Verarbeitung und das Ausprobieren mit allen Sinnen ist die Basis für ein gutes Ernährungsbewusstsein.

Zu unseren Schwerpunktthemen finden ganzjährig Angebote oder Projekte statt. Die Erzieherinnen besuchen regelmäßig Fortbildungen zu den einzelnen Bereichen.

 

Alter der Kinder

IIn unseren Kleinkindgruppen betreuen wir Kinder von 1 bis 3 Jahren, in den Kindergartengruppen von 3 Jahren bis zum Schuleintritt.

Unsere Einrichtung hat insgesamt vier Kindergartengruppen, davon eine Waldgruppe, und zwei Kleinkindgruppen und bietet maximal 83 Kindergartenplätze und 20 Kleinkindplätze.

 

Kindergartenkonzeption Stand 2018
Konzeption 2018.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Öffnungszeiten und Gebührensätze

 

Öffnungszeiten im Gemeindekindergarten

 

Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit          7:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Ganztages-Gruppe Montag bis Donnerstag 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr

                                  Freitag                            7:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Gebührensätze seit 01. September 2016 gültig

 

1. Für das erste Kind in der Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit über 3 Jahre
    bei einem jährlichen Brutto-Familieneinkommen

 

bis 30.700 Euro

69,00 Euro

von 30.701 Euro bis 38.400 Euro

90,00 Euro

von 38.401 Euro bis 51.200 Euro

104,00 Euro

von 51.201 Euro bis 61.200 Euro

124,00 Euro

über 61.200 Euro

150,00 Euro

 

2. Für jedes Kind im Alter von 12 Monaten bis 3 Jahre in der Gruppe mit verlängerter 

    Öffnungszeit bei einem jährlichen Brutto-Familieneinkommen
 

bis 30.700 Euro

115,00 Euro

von 30.701 Euro bis 38.400 Euro

150,00 Euro

von 38.401 Euro bis 51.200 Euro

173,00 Euro

von 51.200 Euro bis 61.200 Euro 208,00 Euro

über 61.200 Euro

230,00 Euro

   

3. Für das erste Kind in der Ganztages-Gruppe über 3 Jahre bei einem jährlichen Brutto-

    Familieneinkommen

 

bis 30.700 Euro

89,00 Euro

von 30.701 Euro bis 38.400 Euro

115,00 Euro

von 38.401 Euro bis 51.200 Euro

133,00 Euro

von 51.201 Euro bis 61.200 Euro

160,00 Euro

über 61.200 Euro 180,00 Euro



4. Für jedes Kind im Alter von 12 Monaten bis 3 Jahre in der Ganztages-Gruppe bei einem jährlichen Brutto-Familieneinkommen
bis 30.700 Euro

148,00 Euro

von 30.701 Euro bis 38.400 Euro

193,00 Euro

von 38.401 bis 51.200 Euro

222,00 Euro

von 51.201 Euro bis 61.200 Euro

266,00 Euro

über 61.200 Euro 290,00 Euro
   

 

5. Für das 2. Kind und jedes weitere Kind je Familie, das gleichzeitig mit dem 1. Kind

den Kindergarten besucht, die jeweilige hälftige monatliche Gebühr.

Diese Regelung gilt nicht für die Gruppe der unter 3-jährigen Kinder.

 

 

Adresse: Kindergarten „Im Wiesengrund“

Rathausstraße 13, 69253 Heiligkreuzsteinach

 

Kindergartenleiterin: Frau Annerose Naber

Telefon: 06220 - 521 48 130

 

 

Berechnung des Familieneinkommens

 

  1. Zum Familieneinkommen zählen alle der Familie im Jahr vor der Antragstellung zukommenden positiven Einkünfte. Einkünfte sind bei Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit der Gewinn. Das Kindergeld wird nicht zum Einkommen hinzugerechnet.

  2. Das nach Nr. 1 ermittelte Einkommen wird bei Selbständigen und Beamten pauschal um 10 % erhöht.

  3. Die Einkommensverhältnisse sind innerhalb eines Monats nach Aufnahme des Kindes glaubhaft darzulegen. Bei verspäteter Vorlage kommt für die zurückliegende Zeit der Höchstbetrag zur Anwendung.
    Sofern keine Einkommensangaben gemacht werden, ist grundsätzlich der Höchstbetrag zu zahlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Heiligkreuzsteinach

Anrufen

E-Mail

Anfahrt